Unterstützung
ab dem ersten Tag
Willkommen in Deutschland

und jetzt beginnt die Arbeit!

Begleitet von Ihren Träumen sind Sie endlich nach Deutschland angekommen. Alles ist anders als in Ihrem Land und Sie wissen nicht, was Sie zunächst machen Sollen? Wir kennen dieses unagenehme Gefühl, daher haben wir Ihnen ein Willkommenspaket vorbereitet. Einer unserer Mitarbeiter wird Sie am Flughafen empfangen und Sie zu Ihrer Unterkunft begleiten. Sie bekommen danach eine deutsche SIM Karte, damit Sie Ihre Angehörigen anrufen und sie informieren, dass Sie schon angekommen sind. Am Abend sind Sie herzlich zum Abendessen in einem netten Restaurant eingeladen.

Checkliste - Vor der Ankunft in Deutschland

Für die Zeit vor der Abreise aus Ihrem Heimatland haben sich einige Dinge als besonders wichtig herausgestellt. Wir haben Ihnen eine Übersicht über wichtige Punkte zusammengestellt, an die Sie vor Ihrer Ankunft in Deutschland denken sollten. Gerne helfen wir Ihnen auch in der persönlichen Beratung weiter.

  • Visum/Einreisebestimmungen: Für die Einreise nach Deutschland benötigen Sie als nicht-EU-Bürger meistens ein Visum. Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitung eines Visumsantrages mindestens 4 bis 6 Wochen dauert. Teilweise müssen Sie sogar mit einer längeren Bearbeitungszeit rechnen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, den Antrag auf ein Visum so früh wie möglich zu stellen.
  • Krankenversicherung: In Deutschland besteht Versicherungspflicht. Sie benötigen eine gültige Krankenversicherung bereits ab dem ersten Tag der Einreise. Wenn Sie einen Arbeitsvertrag erhalten, werden Sie gesetzlich versichert, können sich einen Versicherungsanbieter aussuchen und dort anmelden. Wenn Sie als Gastwissenschaftler oder mit eigenen Mitteln an der HU forschen, müssen Sie sich in den meisten Fällen privat krankenversichern. Bitte prüfen Sie rechtzeitig, welcher Versicherungsschutz für Sie notwendig ist.
  • Wohnungssuche: Die Suche nach der passenden Wohnung in Deutschland kann sich schwierig gestalten und erfordert Geduld, besonders in größen Städten. Am besten beschäftigt man sich bereits frühzeitig mit den unterschiedlichen Angeboten, die bei der Wohnungssuche helfen. Wir vermitteln selbstverständlich Wohnungsangebote. Um Ihnen die Suche nach einer Wohnung zu erleichtern, sammeln wir private Vermietungsangebote und geben diese gerne an Sie weiter. Wenn Sie hilfreiche Informationen oder eine Beratung zu Suchmöglichkeiten benötigen, können Sie sich jederzeit gerne mit uns in Verbindung setzen.
  • Termin beim Bürgeramt: In Deutschland besteht „Meldepflicht“. Das bedeutet, dass Sie innerhalb von 14 Tagen nach dem Bezug einer Wohnung zum Bürgeramt gehen müssen, um sich anzumelden. Am besten ist es, wenn Sie bereits frühzeitig (idealerweise vor der Anreise nach Deutschland) einen Termin für die Anmeldung bei dem zuständigen Bürgeramt buchen, da die Wartezeit mehrere Wochen betragen kann
  • Führerschein: Wenn Sie in Deutschland mit dem Auto fahren möchten, benötigen Sie einen in Deutschland gültigen Führerschein. Die ersten sechs Monate ist der Führerschein aus Ihrem Heimatland gültig. Danach kann Ihr Führerschein in eine deutsche Fahrerlaubnis umgewandelt werden.